Einwohner- und Fremdenkontrolle

Beim Zuzug, Wegzug oder Umzug in der Gemeinde fallen verschiedene administrative Pendenzen an. Damit Sie stets den Überblick behalten, finden Sie untenstehend die wichtigsten Dienstleistungen:

Zuzug / Anmeldung Schweizer Bürger/innen

Bürger/innen haben sich innerhalb von 14 Tagen nach Zuzug persönlich bei der Einwohnerkontrolle anzumelden. Hierfür muss der Heimatschein hinterlegt werden.

Bitte bringen Sie bei der Anmeldung die folgenden Dokumente mit: 

  • Heimatschein oder Heimatausweis
  • ID / Pass / Führerausweis
  • Krankenkassenkarte

Nach der persönlichen Anmeldung erfassen wir Sie in unserem Einwohnerkontrollsystem und Sie erhalten den Niederlassungsausweis anschliessend per Post zugesandt. 

Die Kosten für die Anmeldung betragen CHF 20.00.

Wenn Sie aus einer Gemeinde zuziehen, welche die elektronische Meldung eUmzugCH nutzt, kann der Wegzug und der Zuzug elektronisch über den nachfolgenden Link eUmzugCH erfolgen.

Zuzug / Anmeldung ausländische Staatsangehörige

Ausländische Staatsangehörige haben sich innerhalb von 14 Tagen nach Zuzug persönlich bei der Einwohnerkontrolle anzumelden. 

Bitte bringen Sie bei der Anmeldung die folgenden Dokumente mit:

  • Gültiges Reisedokument (Pass oder Identitätskarte)
  • Aufenthaltsbewilligung (wenn bereits vorhanden)
  • Arbeitsvertrag
  • Mietvertrag
  • Krankenversicherungsnachweis (Karte oder Police einer CH-Versicherungsgesellschaft)

Nach der persönlichen Anmeldung erfassen wir Sie in unserem Einwohnerkontrollsystem. Anschliessend beantragen wir den Aufenthaltsausweis beim Migrationsdienst des Kantons Bern. Sobald der Ausweis bei uns eingetroffen ist, erhalten Sie einen Brief von der Gemeinde für die Abholung des Aufenthaltsausweise.

Die Kosten für die Anmeldung betragen CHF 25.00.

Wegzug / Abmeldung Schweizer Bürger/innen

Ziehen Sie aus unserer Gemeinde weg, müssen Sie sich spätestens per Wegzugsdatum bei der Einwohnerkontrolle abmelden. Geben Sie bei der Abmeldung bitte Ihren Niederlassungsausweis an uns zurück. Bei der Abmeldung händigen wir Ihnen Ihren Heimatschein aus, damit Sie diesen bei der neuen Wohnsitzgemeinde wieder hinterlegen können. Bei einem Wegzug ins Ausland ist eine Kontaktadresse in der Schweiz zu hinterlegen.

Für die Abmeldung entstehen keine Kosten.

Möchten Sie den Umzug online melden? Dazu steht Ihnen der Dienst eUmzugCH zur Verfügung. Um den Dienst zu nutzen, müssen Sie volljährig sein. Personen mit Wochenaufenthalt können diesen Dienst nicht benutzen.

Wegzug / Abmeldung ausländische Staatsangehörige

Ziehen Sie aus unserer Gemeinde weg, müssen Sie sich innerhalb 14 Tagen bei der der Einwohnerkontrolle persönlich abmelden. Nehmen Sie bitten Ihren Aufenthaltsausweis mit. Bei einem Wegzug ins Ausland ist die Auslandadresse und eine Kontaktadresse in der Schweiz zu hinterlegen.

Für die Abmeldung entstehen keine Kosten.

Umzug innerhalb der Gemeinde

Der Umzug innerhalb der Gemeinde ist bei der Einwohnerkontrolle per Umzugsdatum zu melden. Der Umzug kann persönlich auf der Einwohnerkontrolle gemeldet werden oder per Mail erfolgen. Anschliessend senden wir Ihnen den angepassten Niederlassungsausweis kostenlos per Post zu.

Für den Umzug innerhalb der Gemeinde entstehen keine Kosten.

Wochenaufenthalt in Oberhofen

Sie möchten sich als Wochenaufenthalter/in in Oberhofen anmelden. Wochenaufenthalter/innen reisen regelmässig (wöchentlich) in ihre Niederlassungsgemeinde zurück, z.B. an Freitagen oder übers Wochenende. Ihr Aufenthalt in der Wochenaufenthaltsgemeinde ist in der Regel befristet. Er dient beispielsweise Ausbildungszwecken. Die Anmeldung bei der Einwohnerkontrolle hat persönlich zu erfolgen. Die Kosten für die Anmeldung betragen CHF 20.00.

Bitte bringen Sie bei der Anmeldung die folgenden Dokumente mit:

  • Heimatausweis - Bescheinigung für auswärtigen Aufenthalt der Niederlassungsgemeinde (Wohnort)
  • Pass oder Identitätskarte
  • Mietvertrag

Wochenaufenthalt in einer anderen Gemeinde 

Halten Sie sich während der Woche aus bestimmten Gründen (zum Beispiel Studien- oder Arbeitsaufenthalt) in einer anderen Gemeinde auf, haben Sie sich dort als Wochenaufenthalter/in anzumelden. Dazu benötigen Sie von der Gemeinde Oberhofen einen Heimatausweis. Die Schriften und der zivil- und steuerrechtliche Wohnsitz bleiben dabei in der Gemeinde Oberhofen.

Die Neubestellung des Heimatausweises kostet CHF 20.00 und die Verlängerung des Heimatausweises CHF 10.00.