Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren
Datenschutzinformationen

Susanne Rüegg Asuroglu ist ab 1. April 2019 neue Gemeinderätin von Oberhofen

01.03.2019

Der Gemeinderat hat Frau Susanne Rüegg Asuroglu (SP) an der Sitzung vom 27. Februar 2019 als neue Gemeinderätin für die laufende Amtsperiode ab 1. April 2019 bis 31. Dezember 2020 als gewählt erklärt.

Petra Maurer Stalder (SP) ist per 28. Februar 2019 aus dem Gemeinderat Oberhofen zurückgetreten.
Aufgrund der Ergebnisse der Gemeinderatswahlen vom 30. Oktober 2016 hat die SP
Oberhofen einen Anspruch auf diesen freiwerdenden Sitz. Da die beiden Ersatzkandidaten
Kyanoush Masoud Tehrani und Beate Litzko-Sunderbrink für das Gemeinderatsamt nicht mehr
zur Verfügung standen, kam es zu einer Ergänzungswahl.

Am 11. Februar 2019 wurde fristgerecht die Kandidatur von Susanne Rüegg Asuroglu, 1958, Alter Oberländerweg 28, 3653 Oberhofen
am Thunersee, eingereicht.


Frau Rüegg Asuroglu wohnt seit 2013 in Oberhofen, ist studierte Historikerin und war bis zu ihrer
Frühpensionierung Ende Januar 2019 Abteilungsleitung-Stellvertreterin Informations- und Energietechnik
(IET) Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern (gibb).


Auskünfte an die Redaktion:
· Tobler Philippe, Gemeindepräsident, mobile 079 246 92 00