Pressemitteilung Gemeindewahlen 2016

08.08.2016

Am 30. Oktober 2016 finden die Gesamterneuerungswahlen für die Amtsperiode vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020 statt. Zu wählen sind 6 Mitglieder des Gemeinderates (Proporzwahlen) und das Gemeinde- und Gemeinderatspräsidium (Majorzwahl).

Die politischen Parteien oder Wählergruppen wurden mit Publikation im Thuner Amtsanzeiger vom 30. Juni und 7. Juli 2016 aufgefordert, ihre Wahlvorschläge bis am Montag, 8. August 2016, 12.00 Uhr an die Gemeindeverwaltung einzureichen. Innerhalb dieser Frist sind folgende Wahlvorschläge eingegangen:

1. Verhältniswahlen (Proporzwahlen)
6 Mitglieder Gemeinderat

BDP
• Frutiger Rolf, Brunnenmeister, Alpenstrasse 10, 3653 Oberhofen (bisher)
• Ritschard Ursula, Bankkauffrau, Rebbergweg 1, 3653 Oberhofen
• Hauenstein Hans-Peter, Betriebsökonom HWV, Im Burch 3, 3653 Oberhofen

FDP
• Lohri Heinz, im Ruhestand, Untere Stadelstrasse 23, 3653 Oberhofen (bisher)
• Von Känel Beat, Unternehmer, Trogenstrasse 3, 3653 Oberhofen (bisher)

SP
• Bühler Priska, Eidg. dipl. Restaurateur/Hotelier HF, Kirchmätteliweg 1, 3653 Oberhofen
• Maurer Stalder Petra, Betriebswirtschafterin HF, Rebbergweg 3, 3653 Oberhofen
• Masoud Tehrani Kyanoush, Student Pädagogische Hochschule Bern, Aebnitstrasse 10, 3653 Oberhofen
• Litzko-Sunderbrink Beate, Bürokauffrau/Erwachsenenbildung, Riderweg 17, 3653 Oberhofen

SVP
• Frey Beatrice, Laborantin/Hausfrau, Obere Stadelstrasse 10, 3653 Oberhofen (bisher)
• Tobler Philippe, Verwaltung VBS, Staatsstrasse 4, 3653 Oberhofen
• Bieri-Keiser Martha, Hauspflegerin, Kirchgässli 2, 3653 Oberhofen
• Dumont Bernadette, Hausfrau/Selbständig, Ländteweg 3, 3653 Oberhofen

2. Mehrheitswahlen (Majorzwahlen)
Gemeinde- und Gemeinderatspräsidentin oder Gemeinde- und Gemeinderatspräsident

Für die Wahl des Gemeindepräsidiums hat die FDP Oberhofen die bisherige Gemeindepräsidentin Frau Sonja Reichen-Geiger, Hotelkauffrau, Friedbühlweg 25, 3653 Oberhofen zur Wahl vorgeschlagen. Von den anderen Parteien wurden keine weiteren Wahlvorschläge eingereicht.

Wird nur eine Kandidatin oder ein Kandidat für das Gemeindepräsidium vorgeschlagen, wird sie oder er vom Gemeinderat ohne Durchführung eines Wahlgangs als gewählt erklärt
(Art. 76 Wahl- und Abstimmungsreglement). Somit wird der Gemeinderat an der Sitzung vom 31. August 2016 Frau Sonja Reichen-Geiger als Gemeinde- und Gemeinderatspräsidentin für die Amtsperiode vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020 als gewählt erklären.

Oberhofen, 8. August 2016 fr
Gemeinderat


Auskünfte an die Redaktion:
• Wittwer Theodor, Vize-Gemeindepräsident, mobile 079 459 57 57