Soziales

Leider sind Menschen auch hier in der Schweiz immer wieder mit sozialen Risiken und Gefahren konfrontiert - sei es wegen Arbeitslosigkeit, einer Krankheit oder aufgrund einer persönlichen Lebenskrise. In einer solchen Situation ist man als betroffene Person selbst oder als Angehöriger froh, wenn einem die zuständigen Stellen zur Seite stehen und kompetent beraten. Die Aufgaben im Sozialbereich sind sehr vielfältig und entsprechend viel verschiedene Anlaufstellen gibt es. Auf dieser Seite finden Sie die Kontakte zu den wichtigsten Stellen. Falls Sie die gewünschten Informationen und Kontakte hier nicht finden sollten, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

SOZIALDIENST und ALIMENTE


 
 

Regionaler Sozialdienst Oberhofen

Der Gemeindeverband Regionaler Sozialdienst Oberhofen berät Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Hilterfingen, Heiligenschwendi und Oberhofen bei persönlichen, finanziellen und allgemein rechtlichen Fragen. Weiter hilft der der Regionale Sozialdienst im Umgang mit Behörden, Institutionen und vermittelt Adressen von Hilfsstellen.

Folgende Bereiche werden durch den Regionalen Sozialdienst abgedeckt:

  • Sozialhilfe
  • Kindes und Erwachsenenschutz KESB
  • Beratungen in allgemeinen Lebensfragen
  • Alimentenwesen


Zuständige Stelle

 
 
 

AHV


AHV Ausgleichskasse

Die AHV-Zweigstelle ist eine Aussenstelle der Ausgleichskasse des Kantons Bern und ist bei Fragen Anlauf- und Beratungsstelle für die Bevölkerung. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Oberhofen werden von der AHV-Zweigstelle Thun betreut.

Die von der AHV-Zweigstelle betreuten Sozialversicherungen sind

  • Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV)
  • Invalidenversicherung IV
  • Erwerbsausfallentschädigung EO
  • Familienausgleichskasse FAK
  • Kinderzulagen KIZU
  • Familienzulagen in der Landwirtschaft FAZU
  • Mutterschaftsversicherung MSE


Sämtliche Formulare können online ausgefüllt werden, müssen jedoch immer ausgedruckt und unterschrieben an die AHV-Zweigstelle gesandt werden.

 
 
 

ARBEITSLOSIGKEIT


 
 

Arbeitslos, was nun?

Sind Sie von Stellenverlust betroffen? Melden Sie sich möglichst rasch bei der Arbeitslosenversicherung an. Zuständig für die Gemeinde Oberhofen ist das:


Achtung: Eine rückwirkende Anmeldung ist nicht möglich! Melden Sie sich deshalb spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit an.

Weiterführende Infos: treffpunkt-arbeit.ch

Zuständige Stelle

 
 
 

BEISTANDSCHAFTEN


 
 

Beistandschaften / Kindes und Erwachsenenschutz KESB

Das neue Erwachsenenschutzrecht sieht als behördliche Massnahme die Beistandschaft vor. Eine Beistandschaft kommt nur dann in Frage, wenn die – aufgrund eines Schwächezustandes entstandene – Schutzbedürftigkeit einer Person nicht mittels anderer Lösungen aufgefangen werden kann.

Zu denken ist hier an die Unterstützung der betroffenen Person durch das private Umfeld, durch private gemeinnützige Organisationen oder durch öffentliche Dienste. Informationen zum Thema und den verschiedenen Arten der Beistandschaften finden Sie hier.

Anlaufstelle zum Errichten einer Beistandschaft ist die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Thun.

Zuständige Stelle

 
 
 

PRÄMIENVERBILLIGUNG KRANKENKASSE


 
 

Personen in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen, welche dem Versicherungsobligatorium in der Krankenpflegeversicherung unterliegen und die Voraussetzungen des Gesetzes betreffend die Einführung der Bundesgesetze über die Kranken-, Unfall- und Militärversicherung erfüllen, erhalten Beiträge zur Verbilligung der Prämien in der obligatorischen Krankenpflegeversicherung.

Die bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnisse bestimmen sich auf Grund der finanziellen, der persönlichen und der familiären Verhältnisse. Die Höhe der Prämienverbilligung ist nach wirtschaftlichen Verhältnissen und nach Prämienregionen abgestuft. Das Amt für Sozialversicherungen ist für den Vollzug derPrämienverbilligung zuständig.

Zuständige Stelle

 
 
 

SPITEX


 
 

Spitex-Dienste RUTU (rechtes und unteres Thunerseeufer)

Spitex ist die spital- und heimexterne Pflege und Betreuung. Spitex-Mitarbeitende pflegen, betreuen und unterstützen hilfsbedürftige Menschen zu Hause.

Die Spitex-Dienste RUTU stehen allen Einwohnerinnen und Einwohnern der Gemeinden Heiligenschwendi, Hilterfingen/Hünibach und Oberhofen jeden Alters zur Verfügung. Massgebend sind Notwendigkeit und ausgewiesener Bedarf. Ebenfalls können sowohl schweizer- als auch ausländische Feriengäste,  z.B. in Hotels oder Ferienwohnungen betreut werden.

Dienstleistungen

  • Bedarfsabklärung und Beratung
  • Pflege (Grundpflege und Behandlungspflege inkl. psychiatrische Leistungen)
  • Hauswirtschaftliche Dienstleistungen
  • Begleitung und Betreuung
  • Krankenmobilienverleih (Hilfsmittel)
  • Nachtwache / Präsenzdienst
  • Dienstleistungen für Feriengäste
  • Mahlzeitendienst
  • Kinder-Spitex
  • Weitere Dienstleistungen auf Anfrage

Zuständige Stelle